Endomin –  Zentrum für Endoskopische und Minimal Invasive Neurochirurgie
Über uns
Spezialgebiete
Krankheitsbilder
Hirslanden Infrastruktur
Forschung und Lehre
FAQ / Info
Endomin Kontakt
Endomin –  Zentrum für Endoskopische und Minimal Invasive Neurochirurgie

Das ENDOMIN Netzwerk

Das ENDOMIN Zentrum wurde in der Klinik Hirslanden Zürich im Jahre 2009 gegründet, im 2015 wurde der zweite ENDOMIN Standort in der Klinik Stephanshorn St. Gallen etabliert. Zugleich hat sich in den letzten Jahren eine fruchtbare operative Kooperation mit dem ORL-Zentrum der Klinik Hirslanden Zürich, dem Neuro-Wirbelsäulenzentrum der Klinik St. Anna Luzern, dem Cranio Faciales Centrum – cfc der Klinik Hirslanden Aarau und dem SwissTinnitus Zentrum in Sarnen etabliert.

Das ENDOMIN Zentrum Klinik Stephanshorn St. Gallen bietet mit Prof. Nikolai Hopf und Dr. Martin Hefti die gesamte Spektrum der komplexen Hirn-, Schädelbasis und Wirbelsäulenchirurgie an. Dies beinhaltet minimalinvasive und endoskopische Eingriffe und umfassende Stabilisationsverfahren in der spinalen Chirurgie. Hochspezialisierte Operationen mit Anwendung der intraoperativen Bildgebung und Monitoring werden in der Regel in der Hirslanden Klinik Zürich in Kooperation mit unserem Team durchgeführt.

Mit dem Neuro- und Wirbelsäulenzentrum in der St. Anna Klinik Luzern besteht eine enge Zusammenarbeit bereits seit 2010. Dank unserer Kooperation mit PD. Dr. Oliver Hausmann, Dr. Urs Mutter, Dr. Zsolt Fekete und Dr. Ulrich Kröger konnte das operative Spektrum im Jahr 2015 mit endoskopischen Techniken in der Wirbelsäulenchirurgie erweitert werden.

Eine besonders fruchtbare Kooperation hat sich mit dem ORL-Zentrum und dem Hormonzentrum unserer Klinik in der Behandlung von Tumoren der Hirnanhangsdrüse und der zentralen Schädelbasis etabliert. Die transnasale endoskopische Technik erlaubt eine sichere Vorgehensweise. Die schonenden Eingriffe werden mit Prof. Daniel Simmen, Dr. Hans Rudolf Briner oder Frau Dr. Meike Harder gemeinsam durchgeführt. Nach Hypophysenoperationen werden die Patienten von unseren Endokrinologen Frau Dr. Mirjam Faulenbach und Frau Dr. Lisa Sze vom Hormonzentrum der Klinik Hirslanden mitbetreut.

Eine Fachübergreifende Zusammenarbeit in der Versorgung von Schädelbasistumoren wurde mit der HNO Praxis Sarnen und mit dem SwissTinnitus Zentrum etabliert. Prof. Markus Pfister, FMH Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde ist international anerkannter Experte der Neuro-Otologie und Ohrenchirurgie. Als interdisziplinäres Schädelbasiszentrum bieten wir in den Standorten Klink Sarnen – Klinik St. Anna Luzern und Hirslanden Klinik Zürich höchste Qualität in der Abklärung, minimalinvasive chirurgische Therapie und postoperative Nachsorge, insbesondere bei Akustikusneurinomen, an. In der radiochirurgischen Behandlung dieser Tumore besteht eine enge Kooperation mit PD. Dr. Thomas Mindermann – er kann Schweiz weit die größte Erfahrung mit der Hochpräzision-Bestrahlung mit Gamma- und Cyberknife aufweisen.

Betreffen komplexe Tumore die Augenhöhle und / oder den Gesichtsschädel, dann wird der Eingriff in Zusammenarbeit mit den Kiefer- und Gesichtschirurgen Prof. Beat Hammer und Dr. Denis Rohner (CFC – Cranio Faciales Centrum Hirslanden Klinik Aarau) geplant und durchgeführt.

Die perioperative neurologische Betreuung erfolgt im Neurozentrum der Klinik Hirslanden und in Kooperation mit dem Team des Neurozentrum Bellvue. Neurovaskuläre Fälle werden in Zusammenarbeit mit der Neuroradiologischen Abteilung betreut: sowohl in der Abklärung, in der Entscheidungsfindung über Therapiemöglichkeiten, als auch in der Behandlung spielt die kollegiale Zusammenarbeit mit Prof. Isabel Wanke, Prof. Daniel Rüfenacht, Prof. Stephan Wetzel und Dr. Kiriaki Kollia eine entscheidende Rolle.

Patienten mit Hirntumoren und Metastasen werden von den Kollegen der Radioonkologie mitbetreut. Jeder einzelner Fall wird in unserem neuro-onkologischen Board vorgestellt, die individuell wirksamste Therapiestrategie wird fachübergreifend von Spezialisten der Onkologie, der Strahlentherapie und der Nuklearmedizin erarbeitet.

Patienten mit akuten neurologischen Symptomen werden in Unserem Notfallzentrum unter der Leitung von Dr. Abraham Licht und Dr. Christian Gmür aufgenommen und primär versorgt. Schlaganfälle werden in dem zertifizierten Stroke Zentrum durch das Team von Dr. Achim Mallmann betreut.

Die fachübergreifende Zusammenarbeit erlaubt uns immer, die bestmögliche Behandlung und eine individuell passende Behandlungsmethode für unsere Patienten anzubieten. Dies garantiert die Sicherheit für unsere Patienten vom ersten Aufklärungsgespräch bis zum Austritt und Nachsorge.

Endomin – Zentrum für
Endoskopische und Minimal
Invasive Neurochirurgie

Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich
Switzerland

T +41 44 387 28 53
F +41 44 387 28 55
endomin@hirslanden.ch

Prof. Dr. med. Robert Reisch
Facharzt für Neurochirurgie

E-Mail-adresse: robert.reisch@hirslanden.ch
Werdegang und Ausbildung: herunterladen/drucken

Prof. Dr. Robert Reisch ist im Jahre 1971 in Budapest, Ungarn geboren. Er studierte an der renommierten Semmelweis Universität und schloss sein Medizinstudium 1996 mit der höchsten staatlichen Auszeichnung „Pro Scientia“ ab, verliehen vom Präsidenten der Ungarischen Republik. Nach dem Studium arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Anatomischen Institut der Semmelweis Universität unter der Leitung von Dr. Dr. Lajos Patonay. Seine neurochirurgische Fachausbildung ... weiterlesen

Ihre Behandlungsanfrage

Schreiben Sie uns hier gerne Ihre Behandlungsanfrage mit Bildern und ggf. weiteren wichtigen Befunden.

Oder senden Sie uns hierzu eine E-Mail: endomin@hirslanden.ch

Wir behandeln ihre persönlichen Daten sicher und vertraulich.

Kontakt

Endomin – Zentrum für
Endoskopische und Minimal
Invasive Neurochirurgie

Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich
Switzerland

T +41 44 387 28 53
F +41 44 387 28 55
endomin@hirslanden.ch

Prof. Dr. med. Robert Reisch

Facharzt für Neurochirurgie

E-Mail-adresse: robert.reisch@hirslanden.ch
Werdegang und Ausbildung: herunterladen/drucken

Prof. Dr. Robert Reisch ist im Jahre 1971 in Budapest, Ungarn geboren. Er studierte an der renommierten Semmelweis Universität und schloss sein Medizinstudium 1996 mit der höchsten staatlichen Auszeichnung ... weiterlesen

Behandlungsanfrage

Schreiben Sie uns hier gerne Ihre Behandlungsanfrage mit Bildern und ggf. weiteren wichtigen Befunden.

Oder senden Sie uns hierzu eine E-Mail: endomin@hirslanden.ch

Wir behandeln ihre persönlichen Daten sicher und vertraulich.

Vielen Dank!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.